Über Ein Leuchtturm voller Engel

 

 

Dinge zum Laufen zu bringen, aus Erfahrungen lernen und gewinnbringend für alle aufzuarbeiten für Erklärfilme und als Coach, indem ich dafür all meine Talente nutze - ist mein Weg. Das liebe ich einfach.

 

Und so führe ich zusammen was zusammen gehört:

 

Meine Liebe 

 

- zum Zeichnen

- zum Lernen (z.B. neue Softwareprogrammen um aus Bildern Filme zu machen)

- zu kombinieren (damit die Essenz meiner Arbeit dir vielleicht irgendwie weiterhelfen kann)

- zu vermitteln (als Schriftstellerin, Coach und Webinartrainerin)

- zum Leben (Was nichts anderes heißt, als in die Verantwortung zu kommen und zu teilen.)

Und last but not least mein felsenfestes Vertrauen in die Prozesse die mich berühren. Egal was auch dahintersteht, oder wie du es nennst: ich fühle mich insgesamt getragen.

Und auch wenn das manchmal Fallen bedeutet, dann lande ich immer wieder auf sicherem Boden.

 

Ich gehöre keiner Religion an, sondern sehe einfach nur die Gemeinsamkeiten und Wahrheiten, die in allen Wegen der Menschheit erkennbar sind.

Sie sind alle nützliche Stützen - die uns zwar eine zeitlang den Weg weisen können (so wie auch mir) - die aber letztlich auch überwunden werden können, wenn wir bei uns angekommen sind und alle Hindernisse aus dem Weg geräumt haben, die der Liebe im Weg gestanden haben. 

 

Leuchttürme passen zu mir.

Ich sehe Leuchttürme überall auf der Welt, nicht nur bereits während meiner 8 jährigen Seefahrten auf der ganzen Erde, sondern jetzt auch vermehrt in Menschen. Ich bin einfach nur noch begeistert, auf wie viele Weisen sich die Wahrheit durch sie zum Ausdruck bringt und gebe gerne meine Zeichnungen in die Welt hinaus, damit sie mithelfen mögen, die Illusion der Trennung durchschauen zu helfen.

 

Es gibt eben nur zwei Wege: den der Liebe und den der Angst. Ich wähle den Weg der Liebe.

Das heißt zwar nicht, dass ich keine Angst mehr hätte - aber das heißt, dass ich weiß, wie ich die Fackel hoch halte, während ich durch die Angst hindurchgehe.

Und genau dieses Wissen "How to do" möchte ich durch meine Arbeit weitergeben.

Denn diese Welt braucht Fackelträger.

 

Schreib mir.

Wenn du Fragen oder Anregungen hast, dann schreibe mir einfach über das nachfolgende Kontaktformular.

Ich werde alsbald möglich antworten, bitte aber um etwas Geduld.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.